Kleiner Arbeiter unter Anspannung

Jetzt neu für Arbeitgeber: das Stress-O-Meter. Mit diesem Gerät lässt sich die Anspannung eines Mitarbeiters in Sekundenschnelle ermitteln. Schlagen die digitalen Balken bis ganz nach oben aus, spiegelt dies einen enormen Stress-Level wieder, der Mitarbeiter ist also angespannt bis zum Anschlag. In diesem Zustand fehlt nicht mehr viel, und ihm platzt entweder der Kragen oder er erleidet umgehend einen Burn-Out. Jetzt hilft nur noch ein ganz behutsamer Umgang mit dem kleinen Helden – und vor allem sollte man ihn ganz schnell wieder aus diesem Stress-O-Meter befreien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.