Kleiner Held liest im Kaffeesatz

Wenn Ihr immer schon mal wissen wolltet, wie es aussieht wenn jemand im Kaffeesatz liest, hier ist die visuelle Auflösung dazu. Tatsächlich galt früher das Lesen im Kaffeesatz als eine Methode der Wahrsagerei. Vor allem der Kaffeesatz von Mokka schien zum Wahrsagen besonders gut geeignet zu sein. Heute glauben jedoch nicht mehr viele Menschen an Wahrsager. Das Lesen im Kaffeesatz steht daher vor allem für windige Prognosen ohne fundierte Daten oder Fakten – quasi Fake News. Ob nun Fake oder nicht ist unserem kleinen Helden erst mal, Hauptsache der Sportteil in der Zeitung ist aktuell und es riecht ordentlich nach Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.